MacWood (provisorisches Forum)
#1

Alte Wege neue Horizonte

in Cons die wir besuchen können - schreibt einfach alle Infos hier rein! 14.06.2012 14:49
von Argus O Hurighan • 119 Beiträge

hallo ihr lieben,

ich wollte euch allen gemeinsam bescheid geben, dass am 06.07.2012 bis 08.06.2012 eine kleine con in Niederquembach an einer grillhütte.

hier aber mal den beitrag von lena in facebook.


Hallo liebe Freunde,

die meisten haben ja schon die wichtigen Infos, aber hier nochmal für alle...

Wir (Kerstin, Christoph und ich) planen einen Mini-Con für Lex und Pierre.

Freitags gibts eine Kriegerprüfung und davor, danach, dazwischen gemütliches Beisammensein...
Der eigentliche Plot ist dann für Samstag abends geplant, inklusive Festmahl.

zu den Fakten:

Mini-Con von 6.-8. Juli für ca. 30 Leute (wer zuerst kommt mal zu erst^^)

- Anreise freitags ab 17 Uhr
- Übernachtung in Zelten (da müssen wir mal noch überlegen wie wir das mit der Zeltaufteilung machen, da der Platz sehr begrenzt ist, aber keine Angst, wir bekommen schon alle unter^^)
- das Festmahl samstags ist inklusive, ansonsten ist Selbstverpflegung angesagt, Grill ist vorhanden

- kosten wird das ganze 30€
überweist das Geld dann so bald wie möglich auf folgendes Konto:
Lena Frank
Kt.Nr.: 1001902802
BLZ: 67250020
Sparkasse Heidelberg
Verwendungszweck: Alte Wege, neue Horizonte + Spieler-Name

ach ja, für die NSCs werden wir noch ne Möglicheit schaffen, wo wir gemeinsam über den Plot, die Kostüme usw. diskutieren können, das sollte nicht hier passieren, der Feind hört mit ;o)

aus Versicherungsgründen müssen wir das ganze als Privatparty deklarieren und wir dürfen keine offiziellen Anmeldungen machen, wären aber trotzdem dankbar wenn ihr uns Rückmeldungen gebt ob ihr kommt oder nicht.

Liebe Grüße
das Orga-Team

so hier noch ne kleine Geschmacksanregung ;o)

"Der alte, wettergegerbte Krieger schaute über die aufgewühlte See, im Norden braute sich, eine dichte Wand aus Nebelwolken zusammen, die von den Inseln herüberzog.
Die Inseln, Heimat seines Volkes…
Er seufzte. Wann würde ER zurückkehren? ER war schon zu lange fort, um sich dort seinem Schicksal zu stellen. Und wartete SIE nicht auf IHN? Der alte Kämpfer wusste, dass wenn er von den steilen Felsklippen zurückkehren würde, ohne Nachricht von IHM, würde SIE wieder in trauergeprägte Lethargie verfallen. Er wusste zwar, dass unaussprechliche Schrecken SEINER harrten, doch hatte er die Hoffnung nicht aufgegeben, dass ER auch Freude fand…

Die Nebel rückten immer näher heran und überzogen die windgepeitschte See mit einer dicken Decke. Der Krieger wusste, dass es Zeit war heimzukehren, denn kein Schiff würde sich jetzt noch der Küste nähern können. Doch es widerstrebte ihm – irgendwie wusste er, dass ER heute noch heimkehren würde, dass ER nicht mehr fern war. Er spürte es in seinen Knochen, die ihn schon so manches Mal in den blutigen Schlachten seiner Zeit gerettet hatten, die sein gutes, fruchtbares und wildes Land vor der Herrschaft durch Fremde bewahrt hatten. Ob ER durch den Nebel kam? Diesen Nebel? Einen anderen Nebel – einen Nebel aus den Legenden seines Volkes, einen Nebel, den kaum einer noch zu durchwandern wagte. Geschweige denn, dass das alte Wissen noch im Besitz des Volkes sei. Wenn ER tatsächlich mit dem Schiff kam, so wäre er des Todes… Wenn ER jedoch durch die Nebel kam… so wäre alles anders! Doch ER würde kommen, SIE würde neu erblühen und so würde sich das Schicksal erfüllen. Zumindest hoffte dies der alte Krieger! Nach einem letzten Blick auf die unruhige See, die nun ganz und gar unsichtbar unter der Nebeldecke des Nordens geworden war, schulterte der Hüne sein gewaltiges Schwert, hüllte sich enger in seinen Wolfmantel und stapfte durch die Dämmerung zu seiner Halle zurück…"


ich werde an dem wochenende meine kriegerprüfung haben.


lg max

nach oben springen

"Führt, folgt, oder geht bei Seite!!!"
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maoldònaich MacDaragh
Forum Statistiken
Das Forum hat 124 Themen und 945 Beiträge.