MacWood (provisorisches Forum)
#1

Zombie Apocalypse IV - Hold the Line (03.-05.06.2011)

in Cons die wir besuchen können - schreibt einfach alle Infos hier rein! 01.10.2010 12:50
von Lostideas • 2 Beiträge



Zombie Apocalypse IV - Hold the Line
Vom 03. - 05. Juni 2011
in den Stadtruinen der alten Militärbasis bei Mahlwinkel
(Auf dem Gelände der "Panzer-Power" Panzerfahrschule)




Link anklicken für Kartenansicht des Geländes:
http://wikimapia.org/#lat=52.3776623&lon...14&z=17&l=5&m=b



Zombie Apocalypse 4 - Ankündigung

Die Welt ist ins Chaos gestürzt und die üblichen Regeln gelten nicht mehr.

Wenn man erstmal zugesehen hat wie die Nachbarschaft sich gegenseitig zerfleischt und den Umstand versteht, dass hirnfressende Horden die Strassen unserer Städte übernommen haben, dürfte man sich eigentlich über nichts mehr wundern - und dennoch:
Als wir mit der Fähre auf dem Weg über die Elbe waren, bot sich uns eine erschütternde Szenerie, welche wir wohl noch lange im Gedächtnis behalten werden..

Schon vom Ufer aus hatten wir durch die Nacht einen roten Schein am anderen Ufer wahrgenommen und waren von brennenden Häusern oder Wäldern ausgegangen.
Auf der Hälfte der Überfahrt lichteten sich schließlich Rauch und Nebel ein wenig und wir sahen was da vor uns lag:
Brennende Schlauchbote, welche wie kleine Flammenschalen auf dem Wasser nahe des Ufers die Elbe hinunter trieben.

Nur wenige Boote schafften es mit ihren Überlebenden darin durch die flammenden Hindernisse Richtung Mahlwinkel, doch unser Blick galt weiterhin dem anderen Ufer.
Vor uns war ein gewaltiges Gefecht im Gange, Panik und Flammen über hunderte von Metern zu allen Seiten um die Anlegestelle.
Wahre Massen von Zombies wälzten sich zur Uferböschung und zwängten sich durch die meist brennenden Gebäude, wo augenscheinlich eine Auffanglager errichtet worden war, welches nun im Schein der Flammen und unter den Schreien und Feuerstössen der dort eingekesselten Überlebenden zu Grunde ging.

Mitten im diesem tosenden Szenario aus Furcht und Tod sahen wir es dann, wie ES zwischen den Flammen auftauchte!
Dieser schemenhafte Humanoide, dieser menschenähnliche Koloss, sicher an die 3 Meter groß.

Er erhob sich wie ein Schatten vor dem flackernden Licht, stieß ein markerschütterndes Grollen aus,
wandte sich um und brach gradewegs durch die Mauern eines zweistöckigen Hauses.
Dann verschwanden seine schemenhaften Umrisse wieder zwischen Rauch, Staub und Feuer.

Während die meisten von uns noch wie gebannt in das Krachen und Tosen des flammenden Schauspiels schauten, reagierte der Kapitän der Fähre direkt und wendete das Fährschiff wieder zurück zur westlichen Anlegestelle.

Die Überlebenden der anderen Uferseite waren sichtlich gezeichnet von den Schrecken und der Flucht - aber sie waren am Leben.
Ein paar Zivilisten, eine Handvoll Wissenschaftler nebst etwas Laborausrüstung und ein paar Soldaten,
hatten das Massaker am Fluss überlebt. Keiner konnte uns genau sagen was das für ein Koloss dort drüben eigentlich ist, aber sie beschworen uns den Fluss unter keinen Umständen zu überqueren. Man berichtete uns von ihrem Funkkontakt zu einigen Verstärkungseinheiten, welche den Befehl erhielten, den ehemaligen Zivil-Sammelpunkt D-SA-46 "alte Kaserne Mahlwinkel" zu reaktivieren und zu halten.

Sie sind in diesem Moment auf dem Weg dorthin.

Den Beweis sahen wir in der Dämmerung des Morgens: einige Versorgungskisten die an kleinen Fallschirmen über dem alten Kasernengebiet hinunter gehen.

So ein verdammter Mist, da kamen wir doch gerade her!

Wir beschlossen, trotz dem inneren Widerstand einiger von uns, gemeinsam wieder zurück zu gehen und uns gemeinsam mit den neuen Überlebenden dort ein zu graben und zu kämpfen.
Nun sind wir mit ca. 250 Überlebenden auf dem Weg, eng beisammen und unsere Waffen bereit. Wir errichten dort ein Bollwerk, eine kleine Festung die uns schützen soll bis die versprochene Verstärkung eintrifft. Wir wissen wir werden verfolgt, wir wissen sie werden kommen.
Diese verfallene alte Kaserne mit ihren verworrenen Gebäuden lässt uns wohl einfach nicht gehen.
Na, wenn es so sein soll dann bitte. Wir haben die Schnauze voll vom Weglaufen, hier ist Schluss!

Wenn sie uns fressen wollen: Bitte, aber dieses Fleisch werden sie teuer bezahlen!




Zombie Apocalypse – Zombie Apocalypse spielt in einer cineastisch übertriebenen Version der heutigen Welt, mit dem kleinen Unterschied dass Zombies die Herrschaft der Straßen an sich gerissen haben. Sie sind zwar sehr langsam, haben dafür aber umso größeren Hunger auf Frischfleisch.

Woher, warum und wieso unsere Straße auf einmal von Zombies besiedelt werden, weiß keiner so wirklich, einige haben aber "schon immer gewusst" dass früher oder später so etwas passieren würde. Jeder versucht mit Sack und Pack, plus Oma auf den Rücken geschnallt, aus den dicht besiedelten Gebieten raus in die "Greenzones" zu kommen und eventuell (so hoffen jedenfalls einige) einen Evakuierungspunkt zu finden. Das Szenario spielt in einer alternativen Realität, es ist ein Crossover aus bekannten Zombie-Settings mit einem gehörigen Schuss Satire und schwarzem Humor.

Gespielt wird nach unserem No Rules, No Fools – Kill Them All – DKWD(D)K – System. Das bedeutet: schönes, realistisches Ausspielen aller Situationen, keine Regeln und nur wenige Verhaltensrichtlinien an die sich jeder halten muss. Wir verzichten gänzlich auf Punkte, Statis, Trefferzonen, Charakterbögen usw.!
Weitere Informationen zu „Zombie Apocalypse“ bekommt ihr unter http://www.zombie-larp.com und in unserem Forum unter http://www.lost-ideas.com/lost-ideas-forum.

Mit dem Kauf eines Veranstaltungs-Codes über unseren Web Shop (http://shop.lost-ideas.com) im Bereich Event-Ticktes habt ihr euch einen Teilnahmeplatz gesichert. Die elektronische Verifizierung des Codes und damit endgültige Anmeldng zur Veranstaltung erfolgt dann wie dort beschrieben.

Bitte beachtet dass die Veranstaltung nur für Teilnehmer ab 18 Jahren freigegeben ist!

Hier noch ein paar Fakten zum Con und noch ein paar Zusätzliche Daten, was man bei Zombie Apocalypse IV geboten bekommt:

- Unterbringung in den Hausruinen des alten Militärstützpunktes Mahlwinkel
- Eine Location mit mehr als 20 Gebäuden auf ca. 200.000 Quadratmetern
- Viele stilgerechte Aufgaben und Surviving-Quests
- Dauerintime durch fortwährende Gegnerpräsenz
- Gezielt eingesetzte Special- sowie Spasseffekte und Epicszenen
- Eine grosse Masse an settinggemäß geschminkten NSCs
- Für Zombies gibt es eine eigene OT-Bar und ein kleines OT-Home-Kino
- Eine durchgeknallte Community mit verrückten Ideen, welche ihr das ganze Wochenende um euch haben dürft/müsst
- Literweise Kunstblut, jede Menge Spass, Slapstik und schwarzen Humor
- Ihr habt die Möglichkeit das Lost Ideas e.V. Double-Feature zu nutzen:



Es stehen in jeder Preisstaffel des Zombie Apocalypse je 100 Stück Doppeleventkarten zur Verfügung. Beim Kauf einer Double-Feature-Karte für das ZA IV und das FATE 5 spart ihr 20,- Euro gegenüber dem Einzelkauf. Zusätzlich könnt ihr zwischen beiden Events kostenlos auf dem Gelände kampieren, Workshops besuchen, uvm.
Weitere Infos zum Doppelevent unter: http://www.lost-ideas.com/community/veranstaltungen


Preisstaffeln für das Zombie Apocalypse IV

NSCs

bis 31.12.2010: 19 Euro mit Teilverpflegung
01.01.2011 bis 22.05.2011: 29 Euro mit Teilverpflegung

Auf alle unsere NSC-Beiträge wird eine Appell-Pauschale von 10 € aufgeschlagen,
die beim Check-IN in bar zurückgezahlt wird.
Bsp.: Erststaffel Teilnehmerbeitrag 19€ + 10€ Appell-Pauschale = 29€ zu überweisender Betrag.

Anreise der NSCs: möglich ab 02.06.2011 um 12:00 Uhr mittags



Spieler

bis 30.11.2010: 79 Euro (Selbstverpfleger)
01.12.2010 bis 31.03.2011: 99 Euro (Selbstverpfleger)
01.04.2011 bis 22.05.2011: 109 Euro (Selbstverpfleger)

Anreise der Spieler: möglich ab 03.06.2011 um 15:00 Uhr mittags



Bei Fragen

Ansprechpartner für SCs: Simon
Kontakt über: simon@lost-Ideas.com / Mobil: 0173 60 38 130 (Mo. von 20 Uhr bis 22 Uhr und Mi. von 18 Uhr bis 20 Uhr)

Ansprechpartner für NSCs und Fragen an die Orga: Nicolai
Kontakt über: nicolai@lost-ideas.com

Wir hoffen, dass wir euch einen kleinen Einblick in die Veranstaltung geben konnten und man sich dann im Juni zur Zombie Apocalypse sieht oder vorher in unserem Forum.

Alle wichtigen Links zur Veranstaltung zusammengefasst:

- http://www.lost-ideas.com
- Trailer zu Zombie Apocalypse II,III, IV
- Bildergalerie zu Zombie Apocalypse I
- Bildergalerie zu Zombie Apocalypse II
- Bildergalerie zu Zombie Apocalypse III
- unser Forum
- unser Webshop

Grüsse, euer Lost Ideas e.V.




Sponsored by

http://www.atlantis-hamburg.de
http://www.bankcroft.de
http://www.panzer-power.de
http://www.maskworld.com
http://www.larpzeit.de
http://larper.ning.com

nach oben springen

"Führt, folgt, oder geht bei Seite!!!"
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Maoldònaich MacDaragh
Forum Statistiken
Das Forum hat 124 Themen und 945 Beiträge.